Herzlich Willkommen

auf der Internetseite des

RV - Diamant - Lind e.V.

90 Jahre RV Diamant Lind

(1926 - 2016)

+++ Deutsche Meisterschaft Schüler U 15 am 15.6.2019 in Fronlach (BAY) +++ 22. Linder Cup am 22.06.2019 +++

Deutsche Meisterschaften im Hallenradsport

Schüler/innen U13 + U15 am 15.6.2019

in Fronlach (BAY)

 

Wir wünschen

 

Delian Schenkel  / Sophie Jule Labs

 

viel Erfolg

 

 

DM Schüler 2019 in Frohnlach - 15/16.06.2019

DM Schüler - Starterliste - 15.06.2019
Startliste_DM_Schueler_2019_V2.pdf
PDF-Dokument [993.4 KB]

Mörfelder Pokal 2019

Mannschaftspokal erfolgreich verteidigt

Am Sonntag den 02.06.2019 fand in Mörfelden (bei Frankfurt) der Mörfelder Pokal 2019 statt. Ursprünglich war das Ziel bei diesem Wettkampf, den im letzten Jahr gewonnen Mannschaftspokal zu verteidigen. Das schien aber aufgrund dessen, dass wir mit einer deutlich kleineren Mannschaft in diesem Jahr an den Start gingen, fast unmöglich. Obwohl wir uns in den einzelnen Wettkampfklassen überall nach vorne arbeiten konnten, war es für uns doch überraschend, dass wir den Pokal verteidigen konnten. Da das Turnier gut orgarnisiert ist und dort eine herzliche Atmosphäre herrscht, werden wir im nächsten Jahr wieder dort teilnehmen. 

NRW Landesmeisterschaft der Schüler U15

Delian Schenkel und Sophie Jule Labs für DM Schüler qualifiziert

links Sophie Jule Labs und Delian Schenkel Vize - Landesmeister im 2er Schüler offen
links Delian Schenkel Vize - Landesmeister im 1er Schüler U15

Eine Woche nach der Ausrichtung der DM Junioren war der RV Diamant Lind erneut Ausrichter einer großen Veranstaltung im Kunstradfahren. Am 25.05.2019 fand in Köln-Finkenberg die NRW Landesmeisterschaft der Schüler statt. Schon gestählt durch die Ausrichtung der Junioren DM waren auch hier alle Verantwortlichen mit der Durchführung der Meisterschaft sehr zufrieden. Mit Emelie Wendig, Sophie Jule Labs und Delian Schenkel waren auch 3 Sportler aus unserem Verein mit am Start. Als erste von unseren Sportlern musste Sophie Jule Labs im 1er Schülerinnen U13 an den Start. Mit einer neuen persönlichen Bestleistung konnte sie sich bis auf den vierten Platz nach vorne fahren. Das war schon mal ein guter Start in den Wettkampf. Im 1er Schülerinnen U15 ging dann Emelie Wendig für uns an den Start. Nach einer langen Verletzungszeit ging sie mit geringen Ambitionen in den Wettkampf. Mit einer soliden Vorstellung konnte sie ein Top 10 Ergebnis erfahren. Ambitioniert gingen dann im 2er Schüler offen Delian Schenkel und Sophie Jule Labs an den Start. Sie wollten sich für die DM der Schüler qualifizieren. Dafür mussten sie ein Ergebnis über 34  Punkte ausfahren. Nach einem nervösen Beginn steigerten sie sich im Laufe ihrer Kür immer mehr und kamen mit 39,25 Punkten von der Fahrfläche. Das war nicht nur der zweite Rang sondern auch die Qualifikation zur DM der Schüler. Als letzter Start des RV Diamant Lind war dann Delian Schenkel im 1er Schüler U15 dran. Er konnte mit einer guten Leistung die Vize-Landesmeisterschaft erreichen. Das gelang ihm nun schon zum vierten mal.

Deutsche Hallenradsportmeisterschaft U19/U17

Luisa Aymans und Stefanie Wang erreichten die Top 10

Luisa Aymans und Stefanie Wang 10. Platz im 2er Juniorinnen
Das wohl größte Plakt bei der DM von den Fans unserer beiden Sportlerinnen

Am 18/19.05.2019 richtete der RV Diamant Lind die diesjährige Deutsche Hallenradsportmeisterschaft der Junioren aus. Nach mehrmonatiger Vorbereitung konnten sich die Verantwortlichen des Vereins über eine gelungene Ausrichtung dieser Meisterschaft freuen. Rund 30 Helfer und Helferinnen waren, neben den Verantwortlichen des Vereins, rund 3 Tage lang bei dieser Meisterschaft im Einsatz. Von allen Seiten bekamen die Ausrichter großes Lob für die gelungene Ausrichtung.

Aber auch im sportlichen Bereich konnten die Linder Verantwortlichen mit der Meisterschaft zufrieden sein. Im 2er der Juniorinnen hatte sich das Paar Luisa Aymans und Stefanie Wang für die DM qualifiziert. Viele Freunde und Bekannte waren extra zu ihrem Start angereist. So waren beide bei ihrem ersten gemeinsamen Start bei einer DM natürlich etwas nervös. Sie mussten als erste ihrer Gruppe an den Start gehen. Ihre Nervosität war ihnen während ihrer Kür nicht anzumerken. Am Ende ihres Vortrags waren alle sehr zufrieden. Da einige der nachfolgenden Starter hinter der Punktzahl von Luisa und Stefanie blieben, konnten sie sich bis auf den zehnten Platz nach vorne fahren.

Somit kann man die Ausrichtung der DM in allen Bereichen als vollen Erfolg feiern.

News Letter

Noch mehr Informationen für unsere Vereinsmitglieder und Sponsoren

 

In der neuen Rubrik News Letter werden wir alle 3-5 Monate über die vergangen oder kommenden Ereignisse aus unserem Vereinsleben berichten. Der Newsletter geht an alle Vereinsmitglieder und Sponsoren mit hinterleger E-Mail Adresse, alle anderen Interessierten können sich den News Letter dann hier anschauen.

 

hier geht es zum News Letter