Herzlich Willkommen

auf der Internetseite des

RV - Diamant - Lind e.V.

90 Jahre RV Diamant Lind

(1926 - 2016)

+++Zeitungsbericht aus der Kölner Rundschau hochgeladen+++Ergebnislisten vom 2.German Masters und DM-Halbfinale hochgeladen vom+++Bericht Neersener Cup eingestellt+++Ergebnisliste Neersener Cup hochgeladen+++
Ergebnis Intern. Deutschland Cup 2018 Finale in Lemgo
Ergebnisse-dc-lemgo.pdf
PDF-Dokument [236.7 KB]
Ergebnis 2. German Masters 2018 Finale
2. German Masters 2018 Finale.pdf
PDF-Dokument [245.4 KB]
Startliste Neersener Cup
Neersencup_2018_startliste.pdf
PDF-Dokument [210.5 KB]
Ergebnisliste Neersener Cup 2019
EL_19. Neersener Kunstradsport Cup 2018.[...]
PDF-Dokument [206.9 KB]

Bericht in der Kölner Rundschau am 09.10.18

Bericht in Kölner Rundschau vom 09.10.2018
Zeitung_02.10.18.pdf
PDF-Dokument [762.6 KB]

19.Neersener Cup

Diamant Lind dominiert beim Neersener Cup

Wie schon vor 2 Wochen beim Kupferstadt Pokal dominierten die Fahrer und Fahrerrinnen vom RV Diamant Lind den Wettkampf. Sehr enttäuschend war die niedrige Startbeteiligung der umliegenden Vereine. So stellten die Linder Kunstradfahrer mehr als die Hälfte des Starterfeldes. Das nahm natürlich auch die Spannung aus dem Mannschaftswettbewerb, da schon vor dem Beginn klar war, dass wir den Mannschaftspokal zum vierten Mal nacheinander gewinnen würden. Davon haben sich unsere Sportler aber nicht demotivieren lassen. Sie kamen wieder zu zahlreichen neuen Bestleistungen und viele neue Übungen in den Programmen funktionierten das erst Mal auf einem Wettkampf. Das ist auch der Grund, warum wir zu diesem Wettkampf fahren. Wir wollen hier neue Übungen unter Wettkampfbedingungen testen, um im nächsten Jahr wieder gute Leistungen auf den Meisterschaften zeigen zu können.

28. Kupferstadt Pokal

Mannschaftspokal erfolgreich verteidigt

Erfolgreich sind die Linder Kunstradfahrer nach den Sommerferien in die zweite Jahreshälfte der Wettkampfsaison gestartet. Durch zahlreiche gute Leistungen konnten wir 11 von 14 ausgetragenen Disziplinen für uns entscheiden. Doppelerfolge gab es bei den 1er Schülerinnen U11 (1.Sophie-Jule Labs, 2.Anna-Lena Geus) sowie bei den 2er Schülerinnen (1.Wasem/Wendig, 2.Laffin/Everhartz). Gar einen 3-fach Erfolg konnten wir durch Jessika Limbach (Platz 1), Luisa Aymans (Platz 2) und Stefanie Wang (Platz 3) bei den 1er Juniorinnen erzielen. Noch besser machten es dann die Starterinnen Leonie Laffin, Jacqueline Everhartz, Saskia Wasem und Julia Kohnen, die die Plätze 1 - 4 im 1er Schülerinnen U15 einfuhren.  Allein diese Resultate hätten schon gereicht, um den Mannschaftspokal zu verteidigen. Es kamen aber noch weitere Siege bei den 1er Frauen, 2er Frauen, 1er Schüler U13, 1er Schülerinnen U13 sowie bei den 2er Schüler offen dazu. Somit gab es schon vor der Bekanntgabe des Endergebnisses keinen Zweifel über den Sieger in der Mannschaftswertung.

News Letter

Noch mehr Informationen für unsere Vereinsmitglieder und Sponsoren

 

In der neuen Rubrik News Letter werden wir alle 3-5 Monate über die vergangen oder kommenden Ereignisse aus unserem Vereinsleben berichten. Der Newsletter geht an alle Vereinsmitglieder und Sponsoren mit hinterleger E-Mail Adresse, alle anderen Interessierten können sich den News Letter dann hier anschauen.

 

hier geht es zum News Letter