Herzlich Willkommen

auf der Internetseite des

RV - Diamant - Lind e.V.

90 Jahre RV Diamant Lind

(1926 - 2016)

+++Ergebnisliste und Bericht zum Mörfelder Pokal 2018 hochgeladen+++Startliste vom Mörfelder Pokal 2018 hochgeladen+++Berichte zum Wormser Cup/ Turnier der Jugend, NRW Pokalvorrunde, Kampfrichterausbildung von Sylvia Limbach und zum Werbefenster in der Makt Apotheke in Porz+++
Ergebnisliste Mörfelder Pokal 2018
Ergebnisliste_Mörfelder Pokal 2018.pdf
PDF-Dokument [229.7 KB]
Startliste Mörfelder Poka 2018
Startliste_Mörfelder Pokal 2018.pdf
PDF-Dokument [167.4 KB]
Ergebnisliste NRW Landesmeisterschaft der Schüler 2018
Ergebnisliste NRW LM Schüler 2018.pdf
PDF-Dokument [167.6 KB]
Deckblatt Startliste NRW Landesmeisterschaft Schüler 2018
Deckblatt LM S NRW 2018.pdf
PDF-Dokument [131.2 KB]
Startliste NRW Landesmeisterschaft Schüler 2018
Startliste LM S NRW 2018.pdf
PDF-Dokument [157.7 KB]
Startliste NRW Pokalvorrunde Gruppe IV 2018
Startliste NRW Pokalvorrunde GruppeIV 20[...]
PDF-Dokument [210.7 KB]
Ergenisliste NRW Pokalvorrunde Gruppe IV
Ergebnisliste_NRW Pokalvorrunde Gruppe [...]
PDF-Dokument [205.0 KB]

Mörfelder Pokal 2018

RV Diamant Lind gewinnt den Mannschaftspokal in Mörfelden

Wieder mal machte die Kunstradfahrer des RV Diamant Lind am 13.05.2018 auf den Richtung Süden um beim Mörfelder Pokal 2018 an den Start zugehen. Nachdem unsere Sportlerin Jessika Limbach im letzten Jahr schon mal als Einzel Starterin dort war und sehr positive Eindrücke gewinnen konnte hatten wir uns in diesem Jahr dazu entschlossen mit unserem gesamten Team dort anzutreten. Da das Turnier ein sehr großes Starterfeld hatte ging es schon um 8:45 Uhr los. Obwohl wir uns nicht extra auf dieses Turnier vorbereitet hatten waren die ersten Ergebnisse sehr vielversprechend. So konnte das 2er Paar Delian Schenkel und Sophie Jule Labs in der 2er offenen Klasse einen ungefährdeten Sieg einfahren. Weitere gute Platzierungen gab es auch bei den 1er Schülerinnen U11 durch Sophie Jule Labs (6.Platz), Salma Ochi (9.Platz) und Anna Lena Geus (12.Platz). Bei den 1er Schülerinnen U13 wurde Emelie Wendig siebte. Mit Leonie Laffin, Sakia Wasem und Jacqueline Everhartz waren wir auch mit 3 Sportlerinnen bei den 1er Schülerinnen U15 dabei. Diese belegten die Plätze 5,6 und 8. Einen weiteren Platz auf dem Podest konnte Delian Schenkel mit dem dritten Platz bei den 1er Schüler U13 beisteuern. In die heiße Phase der Vorbereitung für die im Juni stattfindenden Landesmeisterschaften der Elite gingen bei diesem Turnier unsere Starter im 1er und 2er der Frauen Klasse. Im 2er gingen Johanna Glahn und Jessika Limbach für uns an den Start und erreichten den zweiten Platz. Mit Ella Nikodem und Johanna Glahn waren auch 2 Sportlerinnen im 1er der Frauen für uns dabei. Hier konnte Ella mit einer soliden Leistung den siebten Rang und Johanna mit neuer Bestleistung Rang 4 einfahren. Nicht ganz so gut, auch wenn die Platzierungen in Ordnung waren, lief es bei den 1er Juniorinnen. Alle 3 Starterinnen von uns mussten das Rad während ihrer Kür das eine oder andermal verlassen, was sich natürlich in hohen Abzügen wiederspiegelte. Aber trotzdem konnte wir hier durch Jessika Limbach, Luisa Aymans und Stefanie Wang die Plätze 3,4 und 9 belegen. Gewohnt stark präsentierten wir uns dann wieder in den 2er Wettbewerben der Schülerinnen und Juniorinnen. Hier konnten wir durch Saskia Wasem / Emelie Wendig (2er Schülerinnen) und Luisa Aymans / Stefanie Wang (2er Juniorinnen) bei weitere Siege einfahren. Zusätzlich konnte sich die Paarung Leonie Laffin / Jacqueline Everhartz noch den dritten Platz im 2er Schülerinnen sichern.  Zu Schluss ging es dann noch um den Mannschaftspokal für den besten Verein, und auch hier konnten wir uns deutlich gegenüber den Zweitplatzierten Teams vom RV Mainz – Hechtsheim und der TSG Flohnheim durchsetzen. So ist es natürlich klar dass wir im nächsten Jahr wieder nach Mörfelden kommen um den Pokal zu verteidigen.

NRW Landesmeisterschaft der Schüler 2018

Vizelandesmeistertitel durch Delian Schenkel im 1er Schüler U13

Vizelandesmeister 1er Schüler U13 Delian Schenkel
3.Platz 2er Schüler offen Delian Schenkel / Sophie Jule Labs

Mit guten Ergebnissen kamen unsere Sportler von den NRW Landesmeisterschaften der Schüler an diesem Wochenende aus Lieme zurück. Neben 2 Podestplätzen erreichten sie weitere gute Platzierungen.

Als erstes mussten unsere Starter in der Klasse 1er Schülerinnen U15 an den Start. Hier waren wir mit Jacqueline Everhartz, Saskia Wasem und Leonie Laffin stark vertreten. Als erstes zeigte Jacqueline ihre Kür den Kampfrichtern und diese hatten daran wenig auszusetzten so dass sie sich bis auf den 10. Platz nach vorne fahren konnte. Unsere nächste Starterin war dann Saskia auch sie zeigte eine sehr gute Leistung, was ihr den achten Platz einbrachte. Etwas besser machte es noch Leonie Laffin die den sechsten Platz erreichte.

Weiter ging es mit den 1er Schülerinnen U11 hier war en wir mit Sophie – Jule Labs vertreten. Sie kam mit einem Ergebnis, nahe an ihrer persönlichen Bestleistung, von der Wettkampfläche. Am Ende reichte das für den siebten Rang.

Mit Emelie Wendig hatten wir auch eine Starterin bei den 1er Schülerinnen U13 am Start. Auch sie erreichte ein Ergebnis nahe an ihrer Bestleistung und kam auf den sechsten Platz.

Bei den 2er Wettbewerben kamen unsere Starter im 2er Schülerinnen auf die Plätze 4 (Saskia Wasem / Emelie Wendig und 5 (Leonie Laffin / Jacqueline Everhartz). Bei den 2er Schüler offen konnte das Paar Delian Schenkel und Sophie Jule Labs den dritten Platz aus dem Vorjahr wiederholen.

Als letztes von unseren Sportlern ging Delian Schenkel bei den 1er Schüler U13 an den Start. Er konnte mit einer neuen persönlichen Bestleistung den Vizelandesmeistertitel erringen und somit für einen guten Abschluss für unsere Sportler sorgen.

Werbefenster für Porzer Vereine in der Markt Apotheke

RV Diamant Lind  präsentiert sich im Schaufenster der Markt Apotheke in Porz

Herr Mario Spieker, Betreiber der Markt Apotheke in der Bahnhofstr. 11 in Porz, bietet interessierten Vereinen an sich in einem Schaufenster seine Apotheke gekonnt zu präsentieren. Damit das ganze gut gelungen aussieht stellt er extra einen professionellen Schaufenster Dekorateur zur Verfügung. Der RV Diamant Lind war sofort Feuer und Flamme für dieses Angebot. Und möchte sich noch mal recht herzlich bei Herrn Spieker für diese Möglichkeit der Darstellung bedanken.

NRW Pokalvorrunde Gruppe IV

RV Diamant Lind dominiert die NRW Pokalvorrunde der Gruppe IV

Bei der diesjährigen NRW Pokalvorrunde, die am 22.04.2018 in Bonn-Duisdorf ausgetragen wurde, war der RV Diamant Lind der dominierende Verein. Siege wurden im 1er Kunstrad duchJessika Limbach (1er Juniorinnen), Leonie Laffin (1er Schülerinnen U15), Emelie Wendig (1er Schülerinnen U13), Delian Schenkel (1er Schüler U13) sowie im 2er durch Aymans / Wang (2er Juniorinnen) und Laffin / Everhartz (2er Schülerinnen) . Als zweit platzierte hätten sich noch Jaqueline Everhartz (1er Schülerinnen U15) und das 2er Wasem / Wendig (2er Schülerinnen) für die Pokalendrunde qualifiziert. Ich schreibe hätten, weil die Sportler und Trainer des RV Diamant Lind die Pokalendrunde dieses Jahr auslassen. Der Grund dafür ist die nicht zufrieden stellende Durchführung dieses Wettkampfes. Und da man auch nicht sonderlich, nach unserer Kritk, an einem Gespräch interessiert war, haben wir uns diese Jahr dazu entschlossen an diesem Tag am Mörfelder Pokal zu starten.  

Weitere Kampfrichterin für den RV Diamant lind

Sylvia Limbach absolviert Kampfrichterausbildung erfolgreich

Unsere Kassierin Sylvia Limbach hatte sich im letzten Jahr dazu entschlossen sich zur Landesverbandskampfrichterin ausbilden zu lassen. An 4 verschiedenen Wochenenden (im Dezember, Januar, Februar und März) wurde sie in der Sportschule Wedau und in Mönchengladbach auf die Abschlussprüfung vorbereitet. Diese bestand sie mit bravour und darf nun für uns bei den kommenden Wettkämpfen als Kampfrichterin werten. Damit haben wir nun neben Jenny Wolf noch eine zweite Kampfrichterin in unseren Reihen. Der RV Diamant Lind gratuliert Sylvia ganz herzlich zur bestanden Prüfung.

News Letter

Noch mehr Informationen für unsere Vereinsmitglieder und Sponsoren

 

In der neuen Rubrik News Letter werden wir alle 3-5 Monate über die vergangen oder kommenden Ereignisse aus unserem Vereinsleben berichten. Der Newsletter geht an alle Vereinsmitglieder und Sponsoren mit hinterleger E-Mail Adresse, alle anderen Interessierten können sich den News Letter dann hier anschauen.

 

hier geht es zum News Letter